AsF Sitzung am 18. März

AsF Sitzung am 18. März

Bei der nächsten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen am 18. März um 19.00Uhr in der AWO, ist der Umweltexperte Dr. Thomas Krämerkämper zu Gast. Es handelt sich um eine Informations- und Diskussionsveranstaltung bei der Thomas Krämerkämper vom BUND  Rede und Antwort stehen wird.

Themen sind Datteln 4 und newPark.

Gerade die Diskussion um das Kraftwerk Datteln 4 gibt Anlaß zu dieser Veranstaltung. Viele Waltroper lehnen das Kraftwerk und die Entscheidung der Bundesregierung zum Kohlekompromiss ab und es kann über Möglichkeiten der Verhinderung der offiziellen Inbetriebnahme des eigentlichen Schwarzbaus informiert werden.

Interessierte Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

AsF-Frauen protestieren gegen das Kraftwerk Datteln 4

AsF-Frauen protestieren gegen das Kraftwerk Datteln 4

Am Freitag protestierten zahlreiche Waltroper*Innen bei der „Friday for Future“ Demo gegen das Kraftwerk in Datteln.Die Waltroper SPD Frauen nahmen ebenfalls daran teil.

Ihr Protest galt vor allem der Entscheidung von Bund und Land Datteln 4 im Sommer ans Netz zu bringen obwohl die Kohlekommission dies ablehnte. Für die Frauen ist dies ein Unding, da somit das Klima weiter belastet wird und nur den Wirtschaftslobbyisten gefolgt wird.

AsF-Mitglieder demonstrieren am Datteln 4

AsF-Mitglieder demonstrieren am Datteln 4

Monika Mühle und Anne Heck-Guthe nahmen an der Demonstration gegen die Inbetriebnahme des Uniper Steinkohlekraftwerks Datteln 4 vor dem Dattelner Kraftwerk teil.
Der erst nachträglich genehmigte Schwarzbau verstößt gegen zahlreiche Vorgaben des Planungs- und Immissionsschutzbereichs.

Eine Genehmigung der Inbetriebnahme würde gegen das Ergebnis der Kohle-Kommisson verstoßen, die lautet:
„Für bereits gebaute, aber noch nicht in Betrieb befindliche Kraftwerke empfiehlt die Kommission, eine Verhandlungslösung zu suchen, um diese Kraftwerke nicht in Betrieb zu nehmen.“
Wer zum Kohle-Kompromiss steht, muss Datteln 4 abschalten, und somit für ein besseres Klima in Datteln und Umgebung zu sorgen!

Die Waltroperinnen nahmen an der Kundgebung teil, um zu zeigen: Klima und Umwelt müssen gerettet werden! Wir müssen unsere Kinder und Enkel vor den Umweltschäden bewahren!

Die AsF wählt einen neuen Vorstand

Die AsF wählt einen neuen Vorstand

Heute hat unsere Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) ihren neuen Vorstand gewählt.

Die 21 Wahlberechtigten wählten Monika Mühle zur neuen Vorsitzenden. Ihre Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Gaby Heinze und Heike Hasenjäger gewählt. Komplettiert wird der Vorstand mit der Pressesprecherin Anne Heck-Guthe und den Beisitzerinnen.

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit euch! 🤗

AG 60plus der SPD startet mit neuem Vorstand durch

AG 60plus der SPD startet mit neuem Vorstand durch

Herzlich gratulieren wir dem „alten“ und neuen Vorsitzenden unserer AG60 plus zur Wiederwahl!

Ein einstimmiges Ergebnis erzielten Norbert Orzesek, sein Stellvertreter Friedhelm Schroer und seine Beisitzerin Regina Spiegelbauer bei der heutigen Wahlversammlung. Die 31 Anwesenden applaudierten fleißig, während sie das gemeinsame Frühstück genossen.

Der SPD Stadtverband gratuliert herzlich und wir freuen uns auf die tolle Zusammenarbeit!

Gleichzeitig bedanken wir uns bei all jenen, die dafür sorgten, sorgen und sorgen werden, dass die Geschicke der AG 60plus fortgeführt werden.

Quelle: Waltroper Zeitung

Neuer Vorstand der Jusos Waltrop

Neuer Vorstand der Jusos Waltrop

Die Jusos Waltrop haben bei ihrer Mitgliederversammlung am 22. August 2018 einen neuen Vorstand gewählt.

Neue Juso-Vorsitzende ist Vanessa Meiritz, die von ihren beiden Stellvertretern Dennis Schnittke und Mike Schüpphaus unterstützt wird.

Außerdem wurden Janika Hopp als Medienbeauftragte und Jannik Bajo, Mandy Timm und Elena Bogomolov als Beisitzer gewählt.

Wir bedanken uns bei dem bisherigen Vorsitzenden Dennis Schnittke und den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Sinan Akpinar, Christian Andree, Marcel Mittelbach, Vincent Neef und Vjola Shala für die tolle Arbeit in den letzten Jahren.

Dem neuen Vorstand gratulieren wir herzlich zur Wahl und freuen uns, in Waltrop auch weiterhin aktive und kritische Jusos zu haben. Wir sind schon gespannt auf die nächste Aktion!